Feuerwehr_Logo

Freiwillige Feuerwehr

Feuerwehr_Logo

 

Dienstpläne 2017:

Dienstplan 2017:  hier

Dienstplan Löschhummeln 2017:  folgt  

sonstige Termine der FF-Brokeloh:       (siehe auch Termine)

Die Kinderfeuerwehr   “Die Löschhummeln”
==> sucht noch Verstärkung.  Alle  Kinder ab 6 Jahre -egal ob Junge oder Mädchen- können sich melden und bei den Aktivitäten der Löschhummeln teilnehmen.

Jubiläum in Bolsehle 2013
Am 11.08.2013 nahmen die Löschhummeln am Jubiläum in Bolsehle teil. Mehr...

Müllsammlung 2013
Am 23.03.2013 führten die Löschhummeln eine Müllsammlung durch.  Mehr...

Kinonacht 2012
Am 27.01.2012 gab es wieder eine schlaflose Nacht für die Löschhummeln und andere Kinder, die an der Kinonacht 2012 teilnahmen. Einen kurzen Bericht und einige Fotos finden sich  hier

Flughafen Hannover 2011
Am 11.09.2011 besuchten die Löschhummeln die Flughafen-Feuerwehr Hannover und erkundeten den Flughafen. Bericht und Fotos:  hier

Kinonacht 2011
Am28.01.2011 fand wieder die jährliche Kinonacht für die Kinder statt. Hierzu gibt es einen Bericht und einige Fotos.

Die Seniorengruppe
Einige ältere Mitglieder der Brokeloher Feuerwehr haben sich zu einer Seniorengruppe zusammengeschlossen.
Weitere Info zu der Seniorengruppe finden Sie:  hier

Historie der Freiwilligen Feuerwehr Brokeloh

Wie aus einer leicht vergilbten Akte des Landratsamtes Nienburg hervorgeht, prüfte der damalige Kreisbrandmeister Wilhelm Hockemeyer (Liebenau) am 20. April 1925 die Feuerlöscheinrichtungen der Gemeinde Brokeloh, die seinerzeit noch über eine 60 Mann starke Pflichtfeuerwehr verfügte. In gestochener Langschrift ist im Prüfungsbericht u.a. zu lesen: -.. Es soll in der allernächsten Zeit auch hier eine freiwillige Feuerwehr gegründet werden, und hat der Gutspächter Ernst Meyer die Sache in die Hand genommen..."

Der Pflichtfeuerwehr standen damals drei Feuerteiche und der Schloßgraben als Wasserentnahmestellen zur Verfügung. An Ausrüstung waren vorhanden: eine Leiter, zwei Nothaken, eine alte fahrbare Spritze von 1897, die sich in sehr schlechtem Zustand befand, 50 Meter Druckschläuche und fünf Meter Saugschläuche. Brandmeister der Pflichtfeuerwehr war Fritz Schrader.

Bereits am 24. Mai 1925 schritt man zur Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Brokeloh, die damals die neunte Wehr im Altkreis Nienburg war. 42 Dorfbewohner traten der Wehr bei. Taufpate war Kreisbrandmeister Wilhelm Hockemeyer. Das gewählte Kommando setzte sich aus Ernst Meyer-Siekendiek (Hauptmann), Heinrich Braase (Hauptmannstellvertreter), Friedrich Gehrke (Spritzenmeister), Friedrich Kirchhoff (stellvertretender Spritzenmeister), Friedrich Schreek (Schriftführer und Kassierer) und Rudolf Schrader (Obersteiger) zusammen.
Die Pflichtfeuerwehr wurde im August 1925 aufgelöst.

Noch im Gründungsjahr wird die Wehr voll ausgerüstet und eingekleidet. Unmittelbar nach der Wehrgründung rückten die Männer zum Scheunenbrand bei Block Nr. 5 aus. Auch wurde 1925 die Feuerwehrkapelle gegründet, deren Stamm die drei Berufsmusiker Willi Schrader, Rudolf Block und Wilhelm Gerberding bildeten. Rudolf Schrader löste im Juni 1928  Ernst Meyer-Siekendiek als Hauptmann ab.

Aufgrund der politischen Einflussnahme war die Selbständigkeit der Wehr mit der Satzung vom 10. April 1934 dahin. Im Zweiten Weltkrieg wird es still um die Wehr. Erst 1946 schart Brandmeister Rudolf Schrader wieder einen Teil der Wehrmänner um sich. Von den ehemals 56 Mitgliedern ist ein großer Teil gefallen, vermisst oder verstorben.

1946 wird Brandmeister Rudolf Schrader als bewährter Feuerwehrführer Chef des Feuerwehrunterkreises Brokeloh, dem die Wehren Brokeloh, Bolsehle, Husum, Linsburg, Schessinghausen, Groß Varlingen und Langendamm angehörten. Bereits im Juli 1942 wurde Schrader vom Landratsamt für diesen Bereich als "Beauftragter des Kreisbrandmeisters", wie es damals hieß, eingesetzt.

Schraders Nachfolger wurde Rudolf Block, der dieses Amt 1954 an Otto Fedeler abgab. Von 1955 bis 1972 war Josef Beranek Brandmeister. Ab 1973 stand Günter Keuwel der Wehr vor.

Am 28. April 1966 bekommt die Wehr ein Tragkraftspritzenfahrzeug. Der Trecker als Zugfahrzeug des Spritzenanhängers kann als entbehrlich angesehen werden. Anläßlich des 50. Geburtstages am 7. Juni 1975 wird das neue Feuerwehrhaus übergeben. Der Rohbau wurde von den Feuerwehrmännern in Eigenleistung erstellt.

Gruppenfoto 1979
Am 12. Juni 1979 beginnt im Dorf eine Serie von mysteriösen Brandstiftungen. Es folgen am 27. Juni, 29. Juni sowie am
4. und 15. Juli 1979 noch weitere Brandstiftungen. Zuletzt bewacht jeder nachts sein Haus und keiner traute mehr dem anderen.

Von 1980 bis 1983 bestand auch eine Damenwettkampfgruppe, die in ihrer Leistung den Männern nicht nachstand.

Am 25. November 1983 erhielt die Wehr ein neues Tragkraftspritzenfahrzeug mit Staffelbesetzung.

Nachfolgend eine Dokumentation zur Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Brokeloh:

 Dokumentation: 60 Jahre Freiwillige Feuerwehr Brokeloh

(PDF  3494 kB)

 

Kraftwerks-Einsatz
Bericht und Fotos vom Einsatz im Kraftwerk Landesbergen am 23.03.2017:  hier

Generalversammlung 2017
Bericht und Foto von der Generalversammlung am 28.01.2017:  hier

Baumschaden
Bericht und Fotos vom Einsatz zur “Techn. Hilfe” am 05.01.2017:  hier

Küchenbrand
Bericht und Fotos zum Küchenbrand am 09.01.2017: hier

Traktorbrand
Bericht und Fotos zum Trakerbrand am 04.09.2016:  hier

Generalversammlung 2016
Bericht und Foto von der Generalversammlung am 30.01.2016:  hier

Brand an der K8
Bericht und Fotos zum Brand an der Landesberger Straße (K8) am 03.08.2015: hier

Brand im Brokeloher Moor
Bericht und Fotos zum Moorbrand am 11.06.2015: hier

90 Jahre Freiwillige Feuerwehr Brokeloh
Am 31.05.2015 feierte die Freiwillige Feuerwehr ihr 90-jähriges Bestehen. Mehr...

Generalversammlung 2015
Bericht und Foto von der Generalversammlung am 31.01.2015:  hier

Gemeindewettbewerb Landesbergen 2014
Eine Mannschaft nahm an dem Gemeindewettbewerb am 25.05.2014 in Landesbergen  teil.  Mehr...

Osterfeuer 2014
Bericht und Fotos vom Osterfeuer 2014:  hier

Generalversammlung 2014
Bericht und Foto von der Generalversammlung am 24.01.2014:  hier

Fahrzeugeinweihung
Bericht und Fotos von der Einweihung des neuen TSF-W am 08.09.2013:  hier

Osterfeuer 2013
Bericht und Fotos vom Osterfeuer 2013:  hier

Generalversammlung 2013
Bericht und Fotos von der Generalversammlung am 26.01.2013:  hier

KuppelContest 2012
Bericht und Fotos vom KuppelContest 2012 in Holte-Langeln am 09.06.2012:  hier

Fotogalerie

Fotos 2012

(Generalversammlung, Kinonacht, Osterfeuer)

Fotos 2011

(Generalversammlung, Kinonacht, Osterfeuer)

Fotos 2010

(Osterfeuer, Kinonacht, Generalversammlung)

Fotos 2009

(Löschhummeln, Kinonacht, Osterfeuer und Feuerwehr-Wettbewerb in Schessinghausen)

alte Fotos

(Fotos aus alten Zeiten)

nach oben