Feuerwehr_Logo

Freiwillige Feuerwehr

Feuerwehr_Logo

 

Hauptversammlung 2016

Rückblick auf das 90. Jubiläumsjahr der Ortsfeuerwehr Brokeloh

Im Dorfgemeinschaftshaus konnte der Brokeloher Ortsbrandmeister Matthias Dettmer am Samstagabend auf das 90. Jubiläumsjahr seiner Ortsfeuerwehr zurückblicken. Mit zwölf Einsatzalarmierungen zu Brandeinsätzen und einer Hilfeleistung mit der Kreisfeuerwehrbereitschaft im Rahmen der Flüchtlingshilfe waren die Brokeloher Blauröcke im vergangenen Jahr häufig gefordert. Hinzu kamen eine Einsatzübung in Schessinghausen und die traditionellen Veranstaltungen wie das Brokeloher Osterfeuer mit Eiersuchen für die Kinder, das Begleiten des Schützenumzuges und des Laternenumzuges sowie der einwöchige Dauereinsatz am Rande des Live-Rollenspiel-Festivals „Conquest of Mythodea“, bei dem die Brokeloher Brandschützer seit Jahren einen festen Bestandteil der Veranstaltung  darstellen. Ein besonderer Höhepunkt war im vergangenen Jahr natürlich auch das Jubiläum in der eigenen Ortsfeuerwehr, für das Matthias Dettmer allen Helfern - und in besonderem Maße auch der Altersabteilung - einen großen Dank für die geleistete Arbeit aussprach.

Im Jahresbericht der Kinderfeuerwehr blickte das Betreuerteam mit einem Neueintritt in 2015 auf eine stolze Mitgliederzahl von 20 Kindern. An der Spitze der „Löschhummeln“ wurde zudem ein Wechsel vollzogen: Die bisherige Kinderfeuerwehrwartin Sarah Flamme wird nun die Stellvertretung übernehmen, André Ludwig, der bisher die Position des Stellvertreters innehatte, wird die Kinderfeuerwehr künftig leiten.

Im vergangenen Jahr wurden außerdem bei einem Arbeitseinsatz die Räumlichkeiten der Feuerwehr renoviert und ein neuer automatischer externer Defibrillator (AED) für das Dorfgemeinschaftshaus beschafft. Für eine gleichbleibend hohe und zuverlässige Dienstbeteiligung sprach die Gruppenführerin Kathrin Wehrse ihren Kameraden ein großes Lob aus. Außerdem absolvierten Holger Palandt und Ralf Schrader den ersten Teil der Truppmannausbildung. Marcel Biermann und Felix Niemeyer schlossen mit dem Ablegen der Prüfung zudem den zweiten Teil der Truppmannausbildung ab. Matthias Dettmer, Uta Freytag, Anja Pleitz und Kathrin Wehrse nahmen an einem Digitalfunklehrgang teil, Felix Niemeyer besuchte das Seminar Atemschutznotfalltraining an der Kreisfeuerwehrschule in Nienburg. Falk Stuwe schloss erfolgreich die Ausbildung zum Gruppenführer ab. Im Zuge der Versammlung wurde er vom stellvertretenden Gemeindebrandmeister Andreas Haake zum Löschmeister befördert.

Im Anschluss an die Beförderungen wurden die Kameraden Willi Borcherding, Wilfried Beranek, Wolfgang Block, Karl-Heinz Ehrentraut, Harald Keuwel, Hartmut Meinzen sowie Carsten und Joachim Niemeyer mit dem niedersächsischen Ehrenzeichen für ihre 40-jährige Mitgliedschaft in der Ortsfeuerwehr Brokeloh ausgezeichnet. In Abwesenheit wurde zudem der Kamerad Erwin Stünkel für seine 70-jährige Treue zur Feuerwehr geehrt. Der letzte Punkt der Tagesordnung umfasste eine weitere Ehrung: Uta Freytag wurde vom Ortskommando in Dank und Anerkennung ihrer Leistungen für die Ortsfeuerwehr Brokeloh zur Feuerwehrfrau des Jahres ernannt.

(Nils Raake / Pressewart der Feuerwehren der SG Mittelweser)

FF_JHV-2016-01-30(1)

Die Gewählten, Geehrten und Beförderten der Ortsfeuerwehr Brokeloh
sowie den Vertretern von Rat, Verwaltung und FFW

FF_JHV-2016-01-30(2)

Uta Freytag wurde vom Ortsbrandmeister Matthias Dettmer mit der Ehrung als
 “Feuerwehrfrau des Jahres”
 für ihren besonderen Einsatz ausgezeichnet.

zurück